Archiv für Februar 2011

Neue CD von Sergent Garcia

sergneu
„Una y Otra Vez“ heisst das neue Werk des Meisters des Salsamuffin, Sergent Garcia, das am 22.03. erscheinen wird. Bekannt für seine Mischung aus Reggae, Dancehall, Salsa, Raggamuffin & Cumbia, ist er auch für dieses Album wieder viel gereist, um die verschiedensten Einflüsse aufzuschnappen. Das neue Album wurde grösstenteils in Kolumbien aufgenommen, wo Gastsängerinnen wie Liliana Saumet von Bomba Estereo oder Erika Munõz von Sidestepper auf den Sargento trafen. Für „Una y otra vez“ – sein 6. Album wechselt er von EMI zu Cumbancha, auf dessen Seite ihr schon in das Album reinhören könnt. Ein Gratis-Track zum downloaden gibt´s auch hier .

Hier die Tracklist:
1. Una y Otra Vez
2. Yo Soy Salsamuffin
3. Chacun Son Combat
4. Ojos Inocentes
5. Mi Son Mi Friend
6. Meme Si
7. Vasito de Agua
8. El Baile del Diablo
9. En Mi Mochila
10. Brujería
11. Bolero Nuevo
12. To Mi To Mi
13. Acho Bai Bai
14. En el Domino

und ein neues Video….

Perspectives EP for free

perspectives
Chaoze One verschenkt auf seiner Seite rhyme-guerilla.org die Perspectives-EP, welches 2006 als gemeinsames Projekt von Chaoze One, Tabou, Silence sowie Mal Élevé und Carlito von Irie Révoltés erschien. Die EP ist mittlerweile komplett ausverkauft, weshalb er sie nun online verschenkt – entweder checkt ihr seine Seite für den download selbst -oder hier lang

Benefit-Tape: Mauern und Grenzen einreissen

cas
Ein weiterer kleiner Ausflug in unsere Geschichte: hier gibt´s das Soli-Tape für die Leute mit RZ-Vorwurf (RZ = Revolutionäre Zellen/Rote Zora, bewaffnete Gruppe in der BRD, aktiv 1973-1992/93) „Mauern und Grenzen einreissen“ als mp3-download (Qualität ist okay – ist halt von Cassette).

Früher gab´s das Tape hier zu ordern, und mehr Infos zu den RZ findet ihr hier bzw zum Prozess gegen die 1999 festgenommenen, vermeintlichen Mitglieder hier. Das Tape erschien wohl im Jahr 2000.

So die Ankündigung damals:

88 Min. feinster Mestizo aus dem Baskenland, Spanien, Italien, Frankreich und Lateinamerika !

Salsa, Ska, Calypso, Reggae, Hip Hop, Latino gegen Grenzen und für www.freilassung.de

mauern
mauern2

Neue CD von Kultur Shock

kultur ministry cd
Nach Watcha Clan legt nun mit Kultur Shock eine weitere Band mit neuem Album nach, deren erste Deutschland-Touren wir organisiert haben: Kultur Shock, die grenzenlosen Balkan-Punks aus Seattle. „Ministry of Kultur“ ist das mittlerweile siebte Album der Band; es erscheint am 1. März – zu ordern zB hier – www.kulturshock.bandcamp.com (da könnt ihr es auch schon hören). 10 neue Tracks, die sich gewaschen haben, und vor Power nur so strotzen.
War anfangs nur Saxofonistin Amy Denio neben der „typischen Rockformation“ Gitarre/Bass/Schlagzeug/Gesang dabei, und nach ihrem Ausschied „nur“ eine Violine zusätzliches Instrument war, ist Amy nun zurück, und mit Paris Hurley eine neue Geigerin am Start. Dies tut dem Sound von Kultur Shock gut, macht ihn unberechenbarer. Produziert übrigens von niemand geringerem wie Jack Endino. Wie Kultur Shock selbst sagen, ist es ihr bisher politischstes Album geworden.

Sänger Gino Srdjan Yevdjevich, ein ehemaliger jugoslawischer Pop-Star, der zum Anarchist wurde, formuliert es so:
Kultur Shock singen nicht über gebrochene Herzen und Blumen, sondern über die tägliche Existenz und den Glaube, dass es besser wird. Oder schlechter. Punk beschreibt unseren Willen, für unsere Überzeugungen zu kämpfen, Balkan-Melodien sind die Stimmen der Leute, deren Teil wir sind und die wir repräsentieren, und letztendlich, sind Metal-Abenteuer unsere Art to rage against the machine“

ks promo

Anfang April kommen Kultur Shock kurz nach Europa (siehe Tourdates), um im Herbst dann auf eine längere Tour zu kommen.

Neue CD vom Watcha Clan

cover watcha radio cd
Am 14.02. erscheint „Radio Babel“ (Vai La Bott Rec. / Piranha Musik), das neue Album vom Watcha Clan aus Marseille. Hinreissend, was wir bisher hören konnten – das grossartige „Im nin alu“ (Cover von Ofra Haza!!! – könnt ihr zb hier hören) oder das traurige „We are one“, dessen Video eine von King Size Trip Production produzierte Kurz-Doku über die rassistische Grenzsituation zwischen Mexico und den USA ist.

We Are One from WATCHA CLAN on Vimeo.

www.watchaclan.com

Am 14.04. spielen Watcha Clan im Berliner Lido, mit Lucha Amada-Support an den Decks! Die übrigen Daten auf der Tour-Seite…