Archiv für September 2013

heute, am 11. September 2013 erscheint die neue Nr. 368 mit einem Themenschwerpunkt zum 40. Jahrestag des Militärputsches in Chile

ila368
Der Staatsstreich leitete eine 16 Jahre währende Diktatur ein, in der die Militärs unter Augusto Pinochet schwerste Menschenrechtsverletzungen an AktivistInnen der linken Opposition verübten und ein Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell durchsetzten, das Chile grundlegend veränderte. Mit Hilfe von Folter und Massenmord wurde das durchgesetzt, was wir heute unter dem Namen Neoliberalismus kennen!

In den letzten Jahren haben die Proteste der Studierenden und SchülerInnen gegen die völlige Kommerzialisierung des Bildungswesens das neoliberale Modell massenhaft in Frage gestellt. Teile der Studierenden fordern dazu auf, die Linke neu zu gründen. Dafür müsse man – so Francisco Figueroa in dieser ila – die Erfahrungen der Regierungszeit Salvador Allendes und der Unidad Popular (1970-73) kritisch reflektieren und in ein neues linkes Projekt einbinden.

Die ila 368 nähert sich der chilenischen Realität auf drei Ebenen. Auf der einen soll das die chilenischen Gesellschaft weiterhin prägende Erbe der Diktatur dargestellt werden. Auf der zweiten werden neue politische Ansätze und Initiativen aus dem heutigen Chile vorgestellt. Und schließlich wird, im Sinne der Forderung Franciscos Figueroas, an die Projekte und Organisationsansätze der Unidad Popular erinnert, in denen Poder Popular und ArbeiterInnenkontrolle nicht nur Schlagworte waren, sondern tatsächlich praktiziert wurden. Sie alle wurden brutal gestoppt. Ihre Wiederaufnahme und Weiterentwicklung steht weiter an – nicht nur in Chile. Des Weiteren werden in dieser Ausgabe aktuelle Themen zu Lateinamerika und spannende Neuerscheinungen besprochen.

Der Schwerpunkt „Chile“ der ila 368 hat einen Umfang von 40 Seiten (das gesamte Heft 64 Seiten) und kann zum Preis von 5,00 Euro bei der ila (Heerstraße 205, 53111 Bonn, Tel. 0228-658613, Fax 0228-631226, E-Mail: vertrieb@ila-bonn.de, Internet: www.ila-web.de,) bestellt werden. Die Titelseite und das komplette Inhaltsverzeichnis der ila 368 findet Ihr im Anhang. Diese ila erscheint in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung.

Zum Editorial & Inhaltsverzeichnis
hier lang.

Neues Video von Rebel Diaz

„I‘m An Alien“ ist auf dem kommenden Rebel Diaz Album „Radical Dilemma“. Kein Mensch ist illegal. Support the refugees!