Panteón Rococó auf Tour

Die neue Tour der mexikanischen Latin-Ska Veteranen Panteón Rococó beginnt morgen in Köln!
11.12.19 D – Köln – Kantine
12.12.19 D – Karlsruhe – Tollhaus
13.12.19 CH – Genève – Salle de Thonex w./ DUB INC
16.12.19 D – Bochum – Bahnhof Langendreer
17.12.19 D – Marburg – Kfz
18.12.19 NL – Amsterdam – Melkweg
19.12.19 D – Bremen – Schlachthof
20.12.19 D – Dresden – Beatpol
21.12.19 D – Hamburg – Fabrik
22.12.19 D – Hannover – Faust
23.12.19 D – Berlin – So36

Jaa, mit Panteón Rococó und speziell Köln, verbinden wir eine schöne Geschichte.
Eines der ersten Konzerte von Lucha Amada war eines von Panteón Rococó. Es gab bereits ein Jahr zuvor schon ein Konzert mit dem damals noch neuen (Latin-Ska-) Stern, der aufstieg – dieses hatte noch nichts mit Lucha Amada zu tun, ein Teil von uns war aber dort in der Orga mit dabei. Und es war durchaus sehr einflussreich und prägend, dieses Konzert. Eine überaus schweisstreibende Meute auf der Tanzfläche (der ganze Saal war eigentlich die Tanzfläche!), überall glückliche Menschen und das Ganze mit einem politischen Anspruch, Solikohle wurde auch gesammelt. Dieses Konzert war sehr wichtig in den Anfängen von Lucha Amada, wo wir sonst „nur“ aufgelegt hatten (zuerst in der Station Bar, da gabs die ersten Fiestas Lucha Amada), weil es uns bestärkte, Konzerte und uns als Kollektiv zu organisieren.

panteonmütze1

Das erste Panteón Rococó-Konzert dann von Lucha Amada…

panteonmütze2

weiter gings in ner grösseren Location dann…

panteonstoll

…dann zeigten wir den Film „Rebel Music“ über Panteón Rococó

panteonfilmköln

und dann, in Berlin, spielten Panteón Rococó auf dem grossen 3-tägigen Soli-Festival „Move against G8″…

move

und nun, zur Abwechslung, ein bischen Musik: Panteón Rococó, hier zusammen mit Dub Inc


0 Antworten auf „Panteón Rococó auf Tour“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + = zwölf