Xavi Turull ist gestorben

Wir trauern um den Tod von Xavi Turull. Xavi war Perkussionist und Bandmitgründer von Ojos de Brujo aus Barcelona. Er ist mit nur 59 Jahren an Magenkrebs verstorben.

Ojos de Brujo wurde 1997-98 geboren und veröffentlichte ihr erstes Album ¨VENGUE ¨ im Jahr 2000, also vor über 2 Jahrzehnten. Das Kollektiv entwickelte sich und wuchs im Herzen Barcelonas in einer bahnbrechenden Reise auf, in der es einen neuen Stil entwickelte und mit seinem eigenen Plattenlabel und seiner eigenen Management-Agentur aus der Selbstverwaltung heraus Erfolg hatte.

Mit dem Flamenco als Hauptbasis sind ihre Alben unendliche Reisen um die Welt, auf denen sie Landschaften sowohl der Folklore als auch moderner Stile verschmelzen, von Indien bis Amerika, durch Afrika und das ganze Mittelmeer, auch mit Funk, Rock, Jazz, Hip Hop und elektronischer Musik.

Mit Vengue, Barí, Techarí und Aocaná, DVDs und Remix-Scheiben bewaffnet, überqueren sie die 7 Weltmeere und geben fantastische Konzerte, in denen sie eine neue Vision der Flamenco-Fusion beisteuern und die Tür zu einem neuen Konzept öffnen.

2012 lösen sich Ojos de Brujo dann leider auf. Die einzelnen Bandmitglieder starten eigene Projekte, Xavi Turull z.B. LA NAVE BRUJA und KEJALEO.


0 Antworten auf „Xavi Turull ist gestorben“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sechs = achtzehn