16.06., 20h, Syndikat (Weisestraße 56, 12049 Berlin | Linie U8 | U-Bhf. Boddinstrasse)
SOLIPARTY FÜR DAS MEDIENKOLLEKTIV LEFT REPORT UND DAS FILMPROJEKT „CONTRAHISTORIA“
Veranstaltung ab 20 Uhr

Reisebericht aus Paris zum 5. Todestag von Clément
Videos zum Gedenken an Clément Méric
Party ab 22 Uhr

North Korean Rude Boys feat. DJ Hölzi
(Rocksteady & Northern Soul)

Lucha Amada
(Latin-SKA, Punky Reggae, Patchanka-Sounds)

DJ Anartxo
(Rock radikal Vasco & SKA-Punk von der Iberischen Halbinsel)

Left Report ist ein linkes Medienkollektiv aus Berlin mit dem Schwerpunkt auf der Dokumentation sozialer und antifaschistischer Proteste und dem media producing zu den Themen Antifaschismus, Internationalismus, Gedenkpolitik und lokale Kämpfe.
Derzeit arbeiten wir neben vielen kleineren Projekten an einem Film über das Gedenken an den vor 10 Jahren ermordeten Antifaschisten Carlos Palomino, Repression, Faschismus und linke Gegenbewegungen in “Spanien”.

Unsere Videos, Bilder und Texte stellen wir grundsätzlich frei unter CC-Lizenzen zur Verfügung. Die Medienarbeit verursacht allerdings Kosten – für technisches Equipment, Reisen, Übersetzungsarbeiten etc., die wir u.a. mit dieser Soliparty decken wollen.

Der Soli-Abend beginnt mit einer Infoveranstaltung, bei der wir euch einen Überblick über das Gedenken an Clément Méric, der 2013 von Nazis erschlagen wurde, geben wollen. Dabei wird es einen Reisebericht über das diesjährige Clément-Gedenken in Paris zu seinem 5. Todestag, an dem wir teilgenommen haben, geben und wir werden Bilder und Videos vergangener Gedenk-Aktionen zeigen. Danach beginnt die Party mit großartiger Musik, Cocktails, jeder Menge Infostuff und Soli-Shirts.
left contra
https://leftreport.org/soliparty-fuer-left-report-und-das-filmprojekt-contrahistoria/