06.10. Subversiv: Soli-Fiesta für CAREA, ua. mit Lucha Amada

Wir laden Euch herzlich ein zu einer Solifiesta für die Unterstützung der CAREA Arbeit und speziell des Togo-Mexiko-Projekts 2018. Gefeiert wird in den Räumen des Subversiv e.V. in der Brunnenstraße 7 HH in Berlin Mitte (Nähe U- Bhf. Rosenthaler Platz).

CAREA e.V. arbeitet seit über 20 Jahren zur Menschenrechtssituation in Guatemala und Chiapas/ Mexiko. In beiden Regionen sind Aktivist*innen immer wieder Ziel von Drohungen und Übergriffen, weshalb sie zu internationaler Unterstützung aufgerufen haben. CAREA bereitet daher Freiwillige auf ihre Einsätze als Menschenrechtsbeobachter*innen in Chiapas und als internationale Begleiter*innen in Guatemala vor. Die CAREA Aktiven arbeiten mehrheitlich ehrenamtlich.

Seit 2016 gibt es eine Zusammenarbeit mit den Organisationen L.I.R.E.- Togo und L.I.R.E.- France zur Vorbereitung von Menschenrechtsbeobachter*innen aus Togo. Von dort aus werden auch dieses Jahr wieder vier Freiwillige zu einem Einsatz in Chiapas starten, wobei CAREA sie unterstützen möchte.

Informationen zu CAREA und zum Togo-Mexiko-Projekt gibt es ab 18:30 Uhr.

Ab ca. 21:00 Uhr beginnen die Konzerte mit den Bands:

Drama Panorama (Elektropop-Spaßpunk)

Trainingseinheit Katzenkotze (somegender* Pommespunk) und

Daddy Longleg (Punk)

Anschließend legt DJ Lucha Amada música rebelde zum Tanzen auf.

Als Special gibt es zwischendurch eine TOMBOLA!

Kommt zahlreich zur Party, feiert und tanzt mit uns, trinkt und lacht, tauscht euch aus und informiert euch, gewinnt etwas bei unserer Tombola und unterstützt CAREA und das Togo-Mexiko-Projekt 2018!

Weitere Infos zu CAREA und der Menschenrechtsbeobachtung/ L.I.R.E.:

www.carea-menschenrechte.de
www.frayba.org.mx/solidaridad/
www.asso-lire.org

Spenden für das Projekt über die Party hinaus bitte direkt an:

L.I.R.E.-France
IBAN:FR76 1027 8060 2800 0204 2320 111
BIC: CMCIFR2A
Crédit Mutuel
Betreff: Togo-Mexiko-Projekt

carea fiesta sub

carea fiesta sub back