Montag! 01.04. Möbel Olfe: Soli vom Fass – Soli für die Lateinamerika Nachrichten.
Die Lateinamerika Nachrichten laden zum gemeinsamen Kneipenabend ein! Am 1. April wollen wir in der Möbel Olfe am Kotti Bier und Brause trinken, quatschen und Musik hören. Die gesamten Einnahmen des Abends gehen an unser Kollektiv! Gerne könnt ihr auch an der Tür eine kleine Spende hinterlassen. Wir freuen uns, wenn ihr unser nicht immer einfaches Überleben als Printmedium am Soli-Tresen unterstützt!
Wann? 20 Uhr // Wo? Möbel Olfe am Kottbusser Tor, Reichenbergerstraße 177, Zentrum Kreuzberg
solivomfass19ln
Website: https://lateinamerika-nachrichten.de/

Seit 1973 arbeiten wir als ein ehrenamtliches Kollektiv Monat für Monat mit viel Leidenschaft daran in unserer Ausgabe einen möglichst vielfältigen Blick auf Politik, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft Lateinamerikas zu werfen. Unsere Redaktion in Berlin ist eng vernetzt mit den sozialen Bewegungen Lateinamerikas und arbeitet mit zahlreichen Autor*innen vor Ort zusammen. Besonders wichtig ist es uns solidarisch, kritisch und unabhängig zu berichten und die bestehenden Machtverhältnisse zu hinterfragen. Dadurch ist es uns möglich den Konformismus vieler deutschsprachiger Medien zu überwinden, Aktivist*innen eine Stimme zu geben, die für eine herrschaftsfreie, gerechtere Gesellschaft kämpfen und gleichzeitig einem emanzipatorischen Handeln auf der Spur zu sein.

------------------------------------------------------------------------------------------
DJs:
Coco Maria/ I dream of Piranhas (Berlin,Worldwide FM/Cashmere Radio) & Palo Santo Discos
https://soundcloud.com/cocomariamusic
https://www.mixcloud.com/cocomariamusic/

lucha amada (Berlin)
http://luchaamada.blogsport.de/

Soulcat (Berlin)
https://soundcloud.com/soulkater

06.04. Clash, 21Uhr: Mafalda + Calzada de los Muertos + Fiesta Lucha Amada

mafalda poster
Mit Mafalda kommt eine unserer aktuellen Lieblingsbands erstmals auf eine deutsche Bühne. Mafalda kommen aus Valencia, machen „musica
combativa“ – wie sie selbst sagen – und bestehen aus 9 Musiker*innen.
Allein den Gesangspart teilen sich mit Bárbara, Vera und Marcos gleich 3 Sänger*innen.
Mit ihrem neuen, vierten Album “Palabras forman caos” kommt die seit 2010 bestehende Band nun zu uns. In Spanien fehlen sie mittlerweile auf
keinem Festival. Ihr Sound haut einfach alle um. Da wechselt und verschmilzt Ska, Reggae, Hip Hop oder auch mal Swing mit Rock und Hardcore.
Ihr Sound ist abwechslungsreich, ihre Texte feministisch, wegen ihrer powervollen Live-Show sind sie berüchtigt. Wir freuen uns auf eine
Nacht, die keineR so schnell vergessen wird…versprochen…

Support: Calzada de los Muertos ist eine 2004 von Mexikanern gegründete, in Berlin ansässige Band, die Ska mit Punk, Mariachi und Reggae mischt, druckvoll und politisch.

Danach: Fiesta Lucha Amada – a latin-ska patchanka radical mestizo reggae cumbiamuffin trip. ama la musica. odia el fascismo.

Ein Teil der Einnahmen wird gespendet an „Free Iuventa“ – Seenotrettung ist kein Verbrechen! www.solidarity-at-sea.org

mafalda gr

www.clash-berlin.de