Archiv der Kategorie 'dates'

Mafalda kommen!

06.04. Clash, 21Uhr: Mafalda + Calzada de los Muertos + Fiesta Lucha Amada

mafalda poster
Mit Mafalda kommt eine unserer aktuellen Lieblingsbands erstmals auf eine deutsche Bühne. Mafalda kommen aus Valencia, machen „musica
combativa“ – wie sie selbst sagen – und bestehen aus 9 Musiker*innen.
Allein den Gesangspart teilen sich mit Bárbara, Vera und Marcos gleich 3 Sänger*innen.
Mit ihrem neuen, vierten Album “Palabras forman caos” kommt die seit 2010 bestehende Band nun zu uns. In Spanien fehlen sie mittlerweile auf
keinem Festival. Ihr Sound haut einfach alle um. Da wechselt und verschmilzt Ska, Reggae, Hip Hop oder auch mal Swing mit Rock und Hardcore.
Ihr Sound ist abwechslungsreich, ihre Texte feministisch, wegen ihrer powervollen Live-Show sind sie berüchtigt. Wir freuen uns auf eine
Nacht, die keineR so schnell vergessen wird…versprochen…

Support: Calzada de los Muertos ist eine 2004 von Mexikanern gegründete, in Berlin ansässige Band, die Ska mit Punk, Mariachi und Reggae mischt, druckvoll und politisch.

Danach: Fiesta Lucha Amada – a latin-ska patchanka radical mestizo reggae cumbiamuffin trip. ama la musica. odia el fascismo.

Ein Teil der Einnahmen wird gespendet an „Free Iuventa“ – Seenotrettung ist kein Verbrechen! www.solidarity-at-sea.org

mafalda gr

www.clash-berlin.de

Leeet´s go! Juantxo Skalari Rude Band im Clash!

02.02.2019 Clash: Juantxo Skalari Rude Band & Fiesta Lucha Amada
juantxo b
Mit Juantxo Skalari Rude Band kommt die neue Band um den ehemaligen Sänger von Skalariak ins Clash. Im Gepäck das neue Album „Rudi Records“.
Mit Juantxo Skalari kommt ein Stück Musikgeschichte ins Clash zu unserer Fiesta Lucha Amada. Der Sänger von Skalariak feiert dieses Jahr
Bühnenjubiläum: 25 Jahre unterwegs mit Skalariak (6 Alben und viele internationale Touren von 1994-2008), The Kluba und nun als Juantxo
Skalari & La Rude Band.
Auf www.skalariak.com kündigt er an, eine ganz besondere Tour zu machen.
Viele alte Skalariak-Stücke dürften auch dahinter stecken…

Special DJ-Warm up: mighty RUDE Hi fi

Ein Teil der Einnahmen geht an das Bündnis „Zwangsräumung verhindern“.

http://juantxoskalari.com

Anschliessend Fiesta Lucha Amada – latin-ska, radical mestizo, reggae, cumbia, patchanka sounds

jsk flyer

Che Sudaka Tour 2019

che tour
Che Sudaka Tour „Almas Rebeldes“ 2019:
präsentiert von Lucha Amada
12.01.2019 ES – Barcelona – Boca Nord
25.01.2019 CH – Aarau – KIFF
26.01.2019 DE – Freiburg – Jazzhaus
27.01.2019 DE – Frankfurt – Nachtleben
28.01.2019 DE – Reutlingen – Franz K
30.01.2019 DE – Aachen – Musikbunker
31.01.2019 DE – Köln – Helios 37
01.02.2019 DE – Bochum – Bahnhof Langendreer
02.02.2019 DE – Hannover – Mephisto
06.02.2018 DE – Münster – Sputnik Café
07.02.2019 DE – München – Feierwerk
08.02.2019 DE – Nürnberg – Hirsch
09.02.2019 DE – Mannheim – Alte Feuerwache
12.02.2019 DE – Bielefeld – Forum
13.02.2019 DE – Bremen – Lagerhaus
14.02.2019 DE – Hamburg – Fabrik
15.02.2019 DE – Berlin – SO36
16.02.2019 DE – Dresden – Scheune

che tour ohne dates

Schwarze Risse empfiehlt „A Tribute to Punk – compiled by Lucha Amada“

Wie jedes Jahr hat der Buchladen Schwarze Risse (im Mehringhof in Berlin, Xberg) ein sehr informatives Heft mit Empfehlungen fürs Jahresende geschrieben. Natürlich mit Buchempfehlungen – dieses Mal hat es jedoch unser neuer Sampler „A Tribute to Punk – compiled by Lucha Amada“ mit einer Besprechung reingeschafft. Aber lest selber, auch die anderen Empfehlungen, es sind einige tolle Bücher dabei…

Schwarze Risse Buchempfehlungen als pdf: schwarze risse

Support your local bookstore – not amazon!!
schwarzerisse.de

Listen: A Tribute to Punk – compiled by Lucha Amada

IMPORTANT: The CD and LP versions come with 2 BONUS tracks:
Arpioni – Should i stay or should i go (The Clash)
El V & The Garden House – Fiesta (The Pogues)

The (physical) compilation can be ordered in the mailorder of the label Jump Up (jumpup.de), but the distribution Indigo will offer it all over germany, Distribution d´la Zone Mondial in france and Propaganda Pel Fet in the spanish state.